Ehemalige Jugendherberge Inzmühlen

28. Juni 2022

Eine deutliche Mehrheit im Rat hat sich jetzt gegen den Verkauf des Grundstückes der ehemaligen Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen entschieden. Das betriebswirtschaftliche Konzept der ‚Wanderherberge‘ konnte in großen Teilen im Rat nicht überzeugen – zudem überwogen Bedenken hinsichtlich einer Verträglichkeit mit Aspekten des Naturschutzes.

„Wir werden zeitnah über anderweitige Möglichkeiten der Jugendherbergs-Nutzung diskutieren. Nicht ausgeschlossen ist zunächst eine Unterbringung von Geflüchteten. Gespräche mit der Samtgemeinde Tostedt sowie angrenzenden Kommunen sind angedacht und werden in den kommenden Tagen geführt“, merkt Bürgermeister Blanck an. Zudem hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass die hochwertigen Wald- und Magerrasenflächen rund um die Jugendherberge (ca. 30.000 qm) nicht mehr zum Verkauf angeboten werden.

Gesucht werden nun Kaufinteressenten, die das Gebäude mit angrenzendem Nadelwald erhalten und eine nachhaltige, möglichst soziale Nutzung mit einem wirtschaftlich tragfähigen Konzept verbinden. „Wir können uns aufgrund der fehlenden Plätze in den Kindertagesstätten zum Beispiel auch eine teilweise Nutzung der Fläche als Waldkindergarten vorstellen“, ergänzt Sonja Kröger, Sprecherin der Mehrheitsgruppe GRÜNE/CDU. „Dieses gerne in Verbindung mit einem Mehrgenerationen-Wohnprojekt und Ferienwohnungen/Übernachtungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen“.

Das Wochenblatt berichtet:

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/tostedt/c-politik/jugendherberge-inzmuehlen-wird-vorerst-doch-nicht-verkauft_a247122

Das Thema wird die Politik weiter beschäftigen – wir informieren Sie hier laufend.

Nachrichten CDU Niedersachsen

Termine CDU Niedersachsen